Gemeinde Schwarzhäusern
StartseiteHomeGemeindeVerwaltungBehördenAllgemeines

Meldepflicht für CH-Bürger

Zuzug

Sind Sie neu in unsere Gemeinde zugezogen? Wir heissen Sie herzlich willkommen!

Sie müssen innerhalb von 14 Tagen, ab Zuzug, bei der Einwohnerkontrolle persönlich vorsprechen. Als Bestätigung für Ihre Anmeldung erhalten Sie einen Niederlassungsausweis. Gebühr: Fr. 20.00.

Mitzubringen sind:

  • Heimatschein
  • Familienbüchlein / Familienausweis (nur für verheiratete Personen)
  • AHV-Ausweis
  • Bescheinigung / Bestätigung der Krankenversicherung (für jedes Familienmitglied)
  • Geschiedene Personen mit minderjährigen Kindern: Scheidungsurteil mit Angaben über das Sorgerecht und den Wohnsitz der Kinder
  • Nachweis der Haftpflichtversicherung
  • Kopie Mietvertrag

Wegzug

Definitiver Wegzug innerhalb der Schweiz: Die Abmeldung hat persönlich, spätestens am Wegzugstag, bei der Einwohnerkontrolle der Gemeinde zu erfolgen. Mitzubringen ist der Niederlassungsausweis.

Kurzer Auslandaufenthalt (weniger als 1 Jahr) mit Rückkehr nach Schwarzhäusern: Es erfolgt keine definitive Abmeldung. Die Angabe einer Kontaktadresse in der Schweiz ist jedoch von Vorteil. Nach der Rückkehr genügt eine telefonische Meldung.

Definitive Abmeldung ins Ausland: Die Abmeldung (die Angabe einer Kontaktadresse in der Schweiz ist zwingend) muss spätestens am Tage des Wegzuges erfolgen. Der Niederlassungsausweis muss zurückgebracht werden.

© Gemeindeverwaltung Schwarzhäusern (BE) Klebenstrasse 2 4911 Schwarzhäusern
Telefon: 062 922 20 23 Fax: 062 922 20 24